Surfen

Windsurfen ist auf dem gesamten See erlaubt. Zu beachten sind die Sperrgebiete, die durch orangefarbene Tonnen gekennzeichnet sind.

Die Schiffe der Personenschifffahrt Edersee haben im gesamten Seebereich Vorfahrt.
Die Wahl des besten Surfreviers richtet sich nach den aktuellen Windverhältnissen. Bei Ost- oder Westwind ist die Waldecker Bucht unterhalb von Schloss Waldeck zu empfehlen.
Bei Ostwetterlagen wird gerne die Bringhäuser Bucht bevorzugt.
Der Sperrmauerbereich ist günstig für Nord- und SW-Winde.